Wein aktuell

Mit dieser Webpage stellen wir Ihnen unsere eigenen Berichte zur Verfügung und wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sämtliche Berichte stehen als PDF-Dokument zur Verfügung PDF-Format (Adobe PDF-Reader herunterladen)

Verkostungen
Publiziert
Land
Region
up
Lucien le Moine: Der Jahrgang 2019Mounir und Rotem Saouma bekennen sich als Anhänger der Philosophie von Friedrich Nietzsche. Beide zu besuchen, setzt eine geistige Haltung, zumindest eine entsprechende Vorbereitung voraus. Beide berufen sich auf zwei Grundsätze: «Jede*r von uns ist klein und vergänglich» und «Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen», ebenfalls ein Aphorismus von Nietzsche, dieses Mal aus seinem Werk «Menschliches, Allzumenschliches. Ein Buch für freie Geiste». Wie es die Philosophen der französischen Aufklärung getan hätte, wagt Mounir Saouma gerne in eine präzise und üppige Lobrede darauf, was Wein allgemein, aber insbesondere der burgundische Wein, unabhängig von seiner Farbe, sein sollte bzw. sein müsste. Was er seit den Zisterziensermönchen gewesen ist und, hoffentlich, noch lange bleiben müsste.
23.01.2022
Deluxe
Burgund  
D
           
Domaine de la Pousse d´Or: Der Jahrgang 2019In unserem Bericht &umul;ber unseren ersten Besuch des prestigeträchtigen Weinguts im Oktober 2019 stellten wir uns die Frage, ob Volnay ohne die Domaine de la Pousse d´Or genau gleich strahlen würde? Man dürfte die Frage aber auch umdrehen: Würde es überhaupt einem einfallen, auf die Domaine Lafarge und Marquis d´Angerville zu verzichten, wenn es darum geht, die Elite der Gemeinde auszuzeichnen? Selbstverst&aml;ndlich nicht. Die Domaine de la Pousse d´Or gehört eindeutig zum Gewinnertrio. Und das ist einem Mann und seinem Team zu verdanken: Patrick Landanger.
31.12.2021
Deluxe
Burgund  
D
Insidertipp im Maremma-Gebiet: Castello di VicarelloUrsprünglich, biologisch, nachhaltig und wertschätzend, das prägt das zwischen Rom und Florenz - idyllisch auf dem Land in der Maremma-liegende toskanische Gut Castello di Vicarello.
31.12.2021
Deluxe
Toskana  
D
Domaine Marc Roy: Der Jahrgang 2020Wir schrieben von kurzem ein paar Zeilen über Frauenweine. Ko¨nnen Frauen nur feminine Weine produzieren? Jede*r kennt die Antwort, und die durchaus charmante und dynamische Alexandrine Roy, ein Fan von Motorrädern der Oberklasse by the way, beweist uns jeden Tag, dass sich die Frage eigentlich nicht stellt. Wein beginnt im Weinberg, Wein setzt ein unermüdliches und leidenschaftliches Engagement voraus, die Rebstöcke lieben es, verstanden und gepflegt zu werden, weit weg von jeglichem Klischee, weit weg von jeglicher schulischen, dogmatischen Lehre. Ihre Erzeugnisse? Tja, das sind eben solche, die Jahr für Jahr beweisen, dass auch eine Klassifikation manchmal wenig Substanz hat. Alexandrine produziert Villages-Weine, solche aber, die gerne Premiers Crus in den Schatten stellen.
25.12.2021
Deluxe
Burgund  
D
Marchesi Alfieri, der Jahrgang 2019«Im Kreuzpunkt von Roero, Langhe und Monforte, zwischen Asti und Alba, liegt das kleine mittelalterliche Dorf San Martino Alfieri. Auf der Anhöhe befinden sich das prachtvolle Barockschloss der Marchesi Alfieri und die Geböude der Azienda.» Mit diesen einleitenden Worten präsentiert die renommierte Schweizer Weinhandlung Baur au Lac das piemontesische, 1696 gegründete Weingut auf ihrer Website. Alfieri, dieser Name ist eigentlich deutlich mehr als ein Weingutsname. Alfieri verkörpert nämlich eine Geschichte, die Geschichte eines Gebiets..
20.12.2021
Deluxe
Piemont  
D
Ruffino, ein 40 Jahre altes ImperiumRuffino – ein in der Schweiz sehr bekannter Name, hinter dem einige Überraschungen stecken. Wir haben das Mutterhaus und einige seiner Weingüter in der Toskana besucht, einige von Ruffinos Top-Weinen gemeinsam mit bestem toskanischen Essen geniessen dürfen und sind begeistert von der freundschaftlichen Atmosphäre, den schönen Weinen und von der Betriebssorgfalt, die dem aufmerksamen Beobachter gut wahrnehmbar ist, etwa in der warmen Gastfreundschaft, in einer ausserordentlich offenen kommunikativen, dialogischen Haltung, selbst des Chef-Winzers Gabriele Tacconi, und im Bemühen um nachhaltig produzierte, beste Weine.
12.12.2021
Deluxe
Toskana  
D
           
Lungarotti, Excellenz aus UmbrienAls Symbol der önologischen Exzellenz Umbriens hat Lungarotti italienische Weingeschichte geschrieben. Eine Erfolgsgeschichte, die 1962 mit Giorgio Lungarotti begann, dem Pionier der modernen italienischen Weinkunde und Gründer des Betriebs von Torgiano, einer kleinen ländlichen Ortschaft in der Nähe von Perugia und Assisi, im grünen Herzen Italiens. Eine Geschichte, die auch heute noch dank des Engagements, der Leidenschaft und der Kompetenz der Töchter Chiara und Teresa, der Ehefrau Maria Grazia sowie der Enkel Francesco und Gemma.
30.11.2021
Deluxe
Umbrien  
D
Silvia Heinrich: Zwischen Kindern und SpitzenweinenDie quirlige und durchaus sympathische Silvia Heinrich macht gerne darauf aufmerksam, dass «Weingärten für mich wie Kinder sind. Und wie Kinder möchte ich sie begleiten, unterstützen und mein Bestmögliches für sie tun. Nur so können sie sich entfalten, ihre Persönlichkeit entwickeln und ihr ganzes Potenzial zeigen.» Seit Jahren wissen wir es, sie ist auch die beste Mutter. Nicht nur in Deutschkreutz, auch nicht nur im Burgenland, sondern in ganz österreich.
28.11.2021
Deluxe
Burgenland  
D
Facetten des RoussillonDas Roussillon ist das südlichste Weinbaugebiet Frankreichs. Es hat die Form eines Amphitheaters, das zum Mittelmeer hin geöffnet ist, und erstreckt sich entlang der Küste von Le Barcarès bis zur spanischen Grenze. Durchzogen von den drei Flüssen Agly, Têt und Tech, wird das Gebiet eingerahmt von drei Gebirgszügen: den Corbières im Norden, dem Canigou-Massiv (2‘784 m.ü.M.) im Westen und den Albères im Süden; die beiden Letzteren gehören zu den östlichen Ausläufern der Pyrenäen.
06.11.2021
Deluxe
Roussillon  
D
Der Geist von CastelGiocondoAm 15. September 2021 wurde der Name des Künstlers bekannt gegeben, der die 5. Auflage des Preises Artists for Frescobaldi gewonnen hat: Es handelt sich um einen alle zwei Jahre verliehenen Preis für zeitgenössische Kunst, der seit 2013 von Tiziana Frescobaldi, künstlerische Leiterin und Vorsitzende der Compagnia de Frescobaldi, konzipiert und geleitet sowie vom Kunstkritiker Ludovico Pratesi kuratiert wird. Wir bewerten ausserdem den Jahrgang 2016 vom Brunello di Montalcino CastelGiocondo.
01.11.2021
Deluxe
Toskana  
D
           
San Leonardo, das Smuckstück aus dem TrentinoEs sind Weingüter, die man einfach so kennt. Quasi seit Jahrzehnten. Auf die Frage, wie man sie entdeckt hat, kann man nicht einmal mehr antworten. Sie sind einfach Bestandteil des eigenen Bilderbuches und sogar des eigenen Gedächtnisses geworden. Man weiss, dass sie nicht allein sind, in ihrem Anbaugebiet Grossartiges zu leisten. Doch weiss man vor allem auch, dass man den Wein, nicht zwangsläufig den Grand Vin des Gutes, trinken kann, es entsteht jeweils das Gefühl der Begeisterung und der geistigen Ruhe. So ist es bei San Leonardo und so freut es uns grenzenlos, die aktuell erhältlichen Erzeugnisse zu bewerten....
18.10.2021
Deluxe
Trentino  
D
Verkannte Burgunder-WeissweineVerkannt sind grundsätzlich viele Weingüter und noch mehr Weine. Vor Kurzem stellte sich auf dem Forum eines einflussreichen Schweizer Online-Discounters die Frage, ob die an diesem spezifischen Tag angebotenen Erzeugnisse zum Preis von CHF 29.- für drei Flaschen den Kauf wert seien. Eine schwierige Frage eigentlich. Das Angebot bezog sich zwar nicht auf Burgunder-Weine, es hätte allerdings nichts am Kern der Frage geändert: Kann man unbekannte oder sogar nur verkannte Erzeugnisse blind kaufen? Wir zeigen mit zehn Beispielen, dass die Weinliebhaber entscheidend mehr Mut zeigen, um neue Horizonte zu entdecken, und über den Tellerrand hinausschauen sollten.
10.10.2021
Deluxe
Burgund  
D
Tasca d´Almerita: Fünf glänzende WeingüterDas adelige Weinhaus Tasca d´Almerita besteht aus fünf verschiedenen Weingütern in jeweils unterschiedlichen Regionen Siziliens...
07.10.2021
Deluxe
Sizilien  
D
           
Enrico Serafino: Perlen im PiemontWir haben bereits im Juni 2020 den Bericht „Enrico Serafino – Aus Liebe zum Piemont“ über die beneidenswert wieder blühende Azienda Enrico Serafino und insbesondere deren raffinierten Barbaresco Sanavento und exklusiven Picotener (18.25/20 – 94/100) präsentiert. Das war und es bleibt Liebe auf den ersten Schluck. Nino Conta, der Präsident des Weinguts, hatte uns zusätzlich eine Flasche Oudeis 2016, Alta Langa D.O.C.G., Metodo Classico brut Millesimato zukommen lassen. Eine Einladung zu unserer heutigen Reise in die Welt der Schaumweine, die hier in Canale, 16 Kilometer von Neive entfernt, produziert werden.
24.09.2021
Deluxe
Piemont  
D
           
Alte Burgunder zu gutem Essen: Top oder Flop?An einem lauen Sommerabend im Mai 2021 alte Burgunder zu testen – das ist in der heutigen Zeit schon etwas Besonderes. Gerufen hatte uns unser Weinfreund M. J., der mit seinen Degustationen Weinfreunden auch in schwierigen Zeiten aussergewöhnliche Momente beschert. Die Weine wurden kontrovers diskutiert und die Ergebnisse waren sehr unterschiedlich. Was des einen Leid, war des anderen Freude.
31.08.2021
Deluxe
Burgund  
D
Der GrenzgängerFriedrich Rieder macht Wein. Folglich hat er sein Weingut Weinrieder genannt: Er ist der Weinrieder. Sein Betrieb liegt in Kleinhadersdorf im niederösterreichischen Weinviertel, etwa 70 Kilometer nördlich von Wien und drei Kilometer westlich von Poysdorf...
31.08.2021
Deluxe
Weinviertel  
D
Ikonen aus Sancerre & Saumur-ChampignyDas Val de Loire ist und bleibt eine verkannte Weinregion. Eine kurze Umfrage über den Wissenstand der Konsumenten über sie würde schnell zu einer dramatischen Blamage führen. Doch gilt die Region bei Aficionados als authentische Goldgrube. Nicht nur dem Cabernet Franc und dem Sauvignen Blanc, sondern auch Spitzenwinzer der Weltliga ist es zu verdanken.
31.08.2021
Deluxe
Loire  
D
Ferraris Ruchè eine exklusive RebsorteEin hundertjähriges Weingut, das mit dem Kauf des grössten Hauses in Castagnole Monferrato durch die Urgrossmutter des heutigen Besitzers Luca Ferraris begann und sich von einer kleinen Produktion mit Verkauf an die lokale Kooperative in nun zwanzig Jahren der innovativen Neuausrichtung und Führung durch den heutigen Besitzer hin zur eigenständigen und charakteristischen Marke entwickelte.
31.08.2021
Deluxe
Piemont  
D
           
Puligny-Montrachet & PiratenAm 9. Juli 2021 trafen sich fünf Weinfreunde, um sich mit dem Thema «Puligny-Montrachet und Piraten» zu beschäftigen. Die Verkostung diente auch als Vorrunde für den Anlass «Verkannte Burgunder-Weissweine», der am 30. Juli 2021 stattfinden wird. Wir werden diesen in einem entsprechenden Bericht dokumentieren. Wichtig war uns dieses Mal, dass eine Piratenflasche mit der gleichen Rebsorte ausgeschenkt wird.
27.07.2021
Deluxe
Burgund  
D
Le Sincette: Ein Traum begegnet der RealitätDie Azienda agricola biodinamica Sincette gilt als eines der ältesten biodynamischen Weingüter Italiens überhaupt. Der Anstand gebietet es, dass wir uns davor zurückhalten, auf die Historie der Umsetzung der Philosophie von Rudolf Steiner im Land der Lebensfreude und des Far Niente zurückzukommen. Zu oft wird das Label «Bio» verwendet, um technisch betrachtet misslungene bis miserable Erzeugnisse zu schminken, heute noch. Sincette steht sehr weit entfernt von diesem Vorgehen. Was die Demeter-Zertifizierung im Jahr 2011 auch begründet.
18.07.2021
Deluxe
Lombardei  
D
Monte delle Vigne: Ein SchmuckstückEmilia Romagna, Giuseppe Verdi, Nabucco. Zwei Ecksteine der italienischen Kultur führen zu dem, was Nabucco, das Flaggschiff der Cantina Monte delle Vigne in den letzten zwanzig Jahren geworden ist: ein unbestreitbarer Erfolg, dank dem sich der Betrieb zu einem der besten der Region aufschwingen konnte. Nabucco ist das Aushängeschild von Monte delle Vigne. Er ist der erste Wein, der auf dem Weingut produziert wurde, und kam 1992 auf den Markt, neun Jahre nach der Gründung der Cantina – und 150 Jahre nach der ersten Aufführung der gleichnamigen Oper.
08.07.2021
Deluxe
Emilia Romagna  
D
Custoza: Eine spannende, verkannte DOC im VenetoJancis Robinson beschreibt den Custoza di bianco noch als «recht farblosen, neutralen Wein», der mit hohen Erträgen der Winzergenossenschaften Custoza und Castelnuovo hergestellt wird. Unsere Verkostung zeigt ein reichlich anderes Bild, das sich in den Bewertungen niederschlägt. Es sind allesamt interessante Weine, deren ProduzentInnen zeigen möchten, dass man mehr kann als das Neutrale und Nichtssagende wie von Robinson im Oxford Lexikon beschriebene.
04.07.2021
Deluxe
Veneto  
D
           
Im Bolgheri, Campo alla SugheraDas Weingut Campo alla Sughera liegt in der Toskana, mitten im Bolgheri Gebiet zwischen Meer und Hügelland, zwischen dem Städtchen Bolgheri und Castagneto Carducci. Es existiert seit 1998 unter deutsch-italienischer Führung, seine Rebfläche umfasst 16,5 Hektaren und liegt neben dem Flussbett der Fossa di Bolgheri, geschützt durch die Hänge, die nur wenig weiter östlich ansteigen und so eine natürliche Barriere gegen die kalten Luftströmungen des Inlands bilden.
30.06.2021
Deluxe
Toskana  
D
Rioja, Entdeckungen und TrouvaillenDie Weine aus Rioja sind seit über 150 Jahren weltbekannt, was in der Weinwelt so sonst nur die französischen Weine geschafft haben. Rioja hat gar eine längere Anbaugeschichte als Bordeaux: Die Römer bauten an 600 Höhenmetern am Ursprung des Ebro Weinreben an. Die letzten Wochen haben uns die Möglichkeit gegeben, 16 Entdeckungen und Trouvaillen zu verkosten...
06.06.2021
Deluxe
Rioja  
D
           
Gloriose Wiederentdeckung: Peter StolleisKennengelernt habe ich das Weingut Peter Stolleis im pfälzischen Mussbach vor knapp 30 Jahren: Im März 1993, kurz nach dem Abschluss meiner Ausbildung zum Restaurantfachmann, organisierte der Maître d’hôtel und Sommelier meines Lehrbetriebs eine Weinreise in die Pfalz, an der eine Handvoll junger Kollegen teilnahm. Auf dieser Reise besuchten wir unter anderem Familie Stolleis: Kellerbesichtigung, Weinprobe, Abendessen. 
31.05.2021
Deluxe
Pfalz  
D
Monteti, das erste Schmuckstück aus CapalbioIn Capalbio genau begann die Geschichte der Tenuta Monteti im Jahr 1998. Ja, vor über 20 Jahren. Paolo Baratta, u.a. Präsident der Biennale von Venedig zwischen 2008 und 2020, und seine Ehefrau Gemma Baratta verliebten sich in diesen Zipfel des untersten Teils der Maremma, in der Toskana. Vor über 20 Jahren, das heisst zu einer Zeit, zu der die Maremma noch kaum jemandem aufgefallen war...
31.05.2021
Deluxe
Toskana  
D
Zypern - Inselweine next step!Nach grossartigen Erfahrungen mit Weinen aus Mallorca und Sizilien hat uns die Neugier diesmal nach Zypern verschlagen. Die - nach Sizilien und Sardinien - drittgrösste Insel im Mittelmeer - die geographisch sogar bereits zu Asien zählt - ist eine wahre Schatzkammer für bei uns noch weitgehend unbekannte Sorten. Nein, reisen konnten wir hierfür leider noch immer nicht - aber den Göttern sei Dank - gibt es eine hervorragende Auswahl von leckeren Tropfen aus Zypern nicht unweit von uns.
31.03.2021
Deluxe
Zypern  
D
Eine Verkostung in der Covid-19-ZeitSchon komisch, in der aktuellen Phase einen Bericht so zu betiteln. Links und rechts, von Deutschland bis Italien werden die Freiheitsrechte der Bürger und Bürgerinnen weiter eingeschränkt. Verboten, sich nach 19 Uhr zu treffen, verboten, zu feiern, sehr viel ist verboten, bis man irgendwelche Luft ohne Maul-korb atmen darf. So meint es zumindest ein stets wachsender Teil der Bevölkerung. Und doch war es während dieser Zeit durchaus möglich, Wein zu zelebrieren... 
16.05.2021
Deluxe
Europa  
D
Das hedonistische Tagebuch: Die FortsetzungDie Gastronomie ist weiterhin wegen der Pandemie geschlossen, doch inzwischen bin ich dazu übergegangen, tatsächlich fast jedes Wochenende die Kochkünste von Patrick Theumer und seinem Team im Restaurant Fleur de Sel in Maintal in Anspruch zu nehmen: ein Höhepunkt der Woche, dessen Schlüssel auch darin liegt, dass die Speisekarte wöchentlich wechselt. In diesem Sinne folgt also hier die Fortsetzung des Beitrags „Salzblumenzeit“ mit den kulinarischen Tagebucheinträgen von März und April 2021. 
04.05.2021
Deluxe
Deutschland  
D
           
Damien Livera: Der Jahrgang 2019Wir kennen bestimmt alle den Fall eines Weinbetriebs, der unter zwei Namen bekannt ist. Wir widmen diesen Bericht der Familie Livera mit ihrer grossartigen Domaine des Tilleuls in Gevrey-Chambertin und bewetrten die Weine des Jahrgangs 2019.
30.04.2021
Deluxe
Burgund  
D
           
           
           

Weitere Berichte finden sie im Weinkeller (sortiert nach Land/Region)